neue Nachrichten

Montag 3 September 2018

Ein Dozent hat das Wort: Dr. Remko Kuipers

Dr. Remko Kuipers

 

Mein Name ist Remko Kuipers. Ich bin in einem kleinen Dorf im Norden geboren und aufgewachsen, wo ich viel Zeit im Freien verbracht habe. Nach dem Abitur ging ich nach Groningen, um Pharmazie und Medizin zu studieren. Hier wurde ich auch promoviert.

 

Während meiner Doktorandenzeit war Professor Frits Muskiet mein Doktorvater. Meine Dissertation schrieb ich über Evolutionsmedizin und widmete mich dabei insbesondere dem Urmenschen, seinem Lebensstil und seinen Ernährungsgewohnheiten. Dieses Wissen, das ich mir beim Schreiben meiner Dissertation angeeignet habe, bildete dann später die Grundlage meiner beiden Bücher „Het Oerdieet“ (Die Urdiät) und „Oergezond“ (Urgesund).

 

„Urdiät“ ist eine Ernährungsweise, die von den Ess-, Trink- und Lebensgewohnheiten der Urzeit abgeleitet ist. Die menschliche Nahrung bestand damals hauptsächlich aus magerem Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst, Kernen und Knollen und wenig oder gar keinem Getreide oder Milch. „Dies ist keine Diät zum Abnehmen, sondern zum gesünder Altwerden.“

 

Im Jahr 2012 habe ich mein Studium mit dem Dr. phil. abgeschlossen und bin kurz darauf nach Amsterdam gezogen, um mich dort zum Kardiologen ausbilden zu lassen. Seit 2013 bin ich nun im Medizinstudium und hoffe, dass ich es bis Ende 2019 oder Anfang 2020 abschließen kann.

 

Neben meiner Ausbildung zum Arzt bin ich auch begeisterter Sportler. Wenn meine Frau und zwei kleine Kinder mir dazu Zeit lassen, fahre ich Rad, spiele ich Tennis und tauche und surfe ich mit oder ohne Segel.

 

Mit der kPNI bin ich auf verschiedenen Konferenzen in Berührung gekommen, an denen ich als Referent teilnahm. Nach einem meiner Vorträge wurde ich gefragt, ob ich Interesse hätte, Dozent für kPNI zu werden, und nun unterrichte ich bereits seit mehreren Jahren mit großer Freude im Rahmen der Ausbildung kPNI der Natura Foundation.